Innovation

Die Teamkreativität steigern mit Steelcase Flex

Wie die Steelcase Flex Collection kreative Teams bei der täglichen Arbeit unterstützt

Willkommen im Zeitalter der extrem gut zusammenarbeitenden Teams, in dem Unternehmen schneller agieren, originellere Ideen finden und noch innovativer sein müssen, wofür sie die unterschiedlichen Denkweisen und die Kreativität nutzen, die es nur im Teamverbund gibt. Erfolgreiche Teams von heute sind eng verbundene Einheiten, die ohne Unterlass Ideen und Informationen austauschen, um komplexe Probleme zu lösen. Sie arbeiten in kurzen, schnellen Arbeitszyklen und übernehmen häufig Elemente von Konzepten wie Design Thinking.

Design Thinking ist eine Methode zur kreativen Problemlösung, bei der körperlicher und kognitiver Einsatz gefragt ist. Teams halten Workshops und Brainstorming-Sessions ab, füllen Wände und Whiteboards mit Inhalt und treffen sich, um ihre Ideen auszutauschen. Die Teammitglieder sitzen zusammen, um immer in Kontakt zu bleiben und schneller arbeiten zu können. Sie müssen aber auch die Gelegenheit haben, sich von der Gruppe zurückzuziehen, um Informationen in Ruhe auf sich wirken zu lassen und ihre eigenen Ideen weiterzuentwickeln. Es wird gezeichnet und gestikuliert und der Raum wird nach Bedarf umgestaltet. Die Arbeitsweise ist dynamisch und schnell.

„Teams brauchen Flexibilität, um wechselnde Tätigkeiten im Arbeitsalltag durchzuführen. Besonders Teams, die Design Thinking-Methoden einsetzen, müssen in der Lage sein, ihre Arbeitsweise im Laufe der Zeit anzupassen. Wir haben dieses Thema aus einem anderen Blickwinkel betrachtet“, sagt Bill Bennie, Design Director bei Steelcase. Die Beobachtung der diversen Vorgehensweisen verschiedener Teams führte zur Entwicklung der Steelcase Flex Collection, einem System von beweglichen Tischen, Whiteboards und vielen anderen Produkten, die sowohl vom Team als auch vom Einzelnen nach Bedarf jederzeit neu angeordnet werden können und die Gestaltung von dynamischen Teambereichen ermöglichen.


STEELCASE FLEX COLLECTION

Lernen Sie die neue Arbeitsplatzlösung kennen, die schnell agierenden Teams die Kontrolle gibt, die sie benötigen, um ihre Arbeitsumgebung im Handumdrehen anzupassen.

Erfahren Sie mehr


„Diese Vorgehensweise bei der Raumplanung ist völlig neuartig. Normalerweise plant man den Raum, setzt die Planung um und dann bleibt alles so, wie es ist. Aber bei Steelcase Flex ist Veränderung bereits mit eingeplant. Wir zeigen, wie wir die einzelnen Produkte einsetzen würden, aber es gibt keinen falschen Weg, sie zu konfigurieren“, sagt Jamie Pell, Applications Designer bei Steelcase.

Dies lässt sich am Beispiel einer typischen Woche eines kreativen Teams, das Steelcase Flex nutzt, veranschaulichen.

DESIGN-BESPRECHUNG

 

„Kreative Teams verwenden häufig Laptops and nutzen außerdem viele physische Objekte zur Unterstützung ihrer Arbeit. Sie drucken Dokumente aus und hängen Stoffmuster und Materialproben auf. Deshalb benötigen sie viel Raum, um diese Dinge anzubringen”, sagt Pell.

Eine Mischung aus analogen und digitalen Mitteln ist ideal zur Darstellung von Informationen, die dem Kreativdirektor vorgestellt werden sollen. Der Steelcase Flex Boardwagen befördert die leichten Whiteboards dahin, wo sie benötigt werden. Die Wandschiene und das Pult bieten verschiedene Möglichkeiten Informationen zu präsentieren. Mit dem Microsoft Surface Hub 2S und der mobilen Halterung von Steelcase Roam werden digitale Inhalte zugänglicher und die Interaktion damit einfacher.

An den schmalen Steelcase Flex Tischen können die Teammitglieder bequem stehen oder sitzen und haben ausreichend Platz für ihre Laptops und den Morgenkaffee.

BRAINSTORMING SESSION IM TEAM

 

Mithilfe von akustischen Begrenzungen und Whiteboards können Ideen bei kreativen Brainstorming Sessions ungehemmt fließen. An den schmalen Tischen in Stehhöhe können sich alle Beteiligten aktiv einbringen.

„Bei der Arbeit nach Design Thinking-Prinzipien gibt es häufig kleine Unterbrechungen für Brainstorming Sessions und zum Teilen von Ideen. Mit akustischen Begrenzungen von Steelcase Flex und pinnbaren mobilen Screens lassen sich in einem größeren Raum kleinere Bereiche abteilen“, sagt Anne Sprague, Applications Designer bei Steelcase.

Whiteboards und freistehende Screens lassen sich mithilfe integrierter Clips befestigen, wobei Inhalte sowohl vertikal als auch horizontal dargestellt werden können. Mit den Körben und Bechern von Steelcase Flex sind Whiteboardmarker, Haftzettel und Büroklammern immer gut verstaut. Die Körbe und Becher können ganz bequem an den Tischen und Boardwagen befestigt werden.

DESIGN WORKSHOP

Man kann das Team ganz einfach zum Design Workshop zusammenbringen, indem man vier Steelcase Flex Tische in Stehhöhe zusammenschiebt.

„Die Arbeitstische können auf vielfältige Weise verwendet und konfiguriert werden. Das ist insbesondere für kreative Teams wichtig, da es dort einen ständigen Wechsel zwischen Brainstorming im Team und dem Darstellen von Ideen gibt. Die laufrichtungsgebundenen Rollen sorgen dafür, dass die Tische sich bequem verschieben lassen, bieten aber ein Maß an Stabilität, das gewöhnliche Rollen nur mit einem Verriegelungsmechanismus erreichen“, sagt Sprague.

Umgeben von den leichten Whiteboards hat das Team jederzeit schnellen Zugriff auf seine Informationen und Ideen. Mit der mobilen Stromversorgung von Steelcase Flex ist die Energieversorgung außerdem auch dann gewährleistet, wenn man seinen Arbeitsbereich wechselt. Die beschwerte mobile Stromversorgung kann an die Haken von Tisch oder Pult gehängt werden. Die Kabel der verschiedenen Geräte laufen so alle an einem Ort zusammen und man stolpert nicht ständig darüber oder muss unter den Tisch kriechen, um die Kabel zu entwirren.

KONZENTRIERT ALLEINE ARBEITEN

Steelcase Flex Colelction

 

Wenn man Zeit für das konzentrierte Arbeiten alleine braucht, kann man mit den mobilen Screens von Steelcase Flex viele verschiedene Konfigurationen zur Abschirmung von der Außenwelt schaffen. Sie werden mithilfe einer magnetischen Kante befestigt.

„Die magnetischen, pinnbaren Screens können so vielfältig eingesetzt werden. Man kann sie verbinden, um Tische in kleine Nischen für das konzentrierte Arbeiten zu verwandeln. Wenn es an der Zeit ist, sich wieder mit dem Team auszutauschen, zieht man sie einfach auseinander und verwendet sie, um das Material der Gruppe zu befestigen.

Die Rolltische in Stehhöhe regen dazu an, die Körperhaltung zu wechseln, egal, ob man sie im Sitzen oder Stehen verwendet. Die Fußstütze bietet intuitiven Komfort und Klammern können zur Befestigung persönlicher Gegenstände genutzt werden. Die integrierte Stromversorgung versorgt mit nur einem Kabel bis zu neun Steckanschlüsse mit Strom und ermöglicht somit das einfache Verschieben des Tisches.

Möchten Sie mehr darüber wissen, wie die Steelcase Flex Collection genutzt werden kann? Finden Sie heraus, wie ein agiles Team die benötigte Kontrolle erhält, um seinen Raum im Handumdrehen anzupassen.


STEELCASE FLEX COLLECTION

Lernen Sie die neue Arbeitsplatzlösung kennen, die schnell agierenden Teams die Kontrolle gibt, die sie benötigen, um ihre Arbeitsumgebung im Handumdrehen anzupassen.

Erfahren Sie mehr


Kommentar verfassen

Weitere Pressemitteilungen zum Thema

VodafoneZiggo errichtet agile Firmenzentrale

VodafoneZiggo errichtet agile Firmenzentrale

VodafoneZiggo´s Agile Transformation Coach spricht darüber, wie die neue Firmenzentrale die agilen Prozesse und die agile Kultur des Unternehmens unterstützt.

Dynamische Umgebungen für agile Teams gestalten

Dynamische Umgebungen für agile Teams gestalten

Wie die Steelcase Flex Collection ein agiles digitales Team unterstützt.

SILQ erhält von Fast Company die Auszeichnung ‚Innovation by Design‘

SILQ erhält von Fast Company die Auszeichnung ‚Innovation by Design‘

‚Innovation by Design‘ zeichnet kreative Neuheiten aus, die eine Schnittstelle zwischen Design, Business und Innovation bilden.