Ihr Trainer lag falsch: Es gibt ein ,Ich’ im Team

Teams bestehen aus Individuen mit einzigartigen Persönlichkeiten und spezifischen Fähigkeiten und Bedürfnissen. Ob im Sport oder im Büro – ein Team bringt dann Höchstleistung, wenn die Bedürfnisse des Teams und jedes Einzelnen gleichermaßen erfüllt werden. Das „Ich“ im Team muss auf jeden Fall berücksichtigt werden.

Ist Ihre Arbeit wichtig?

Wer würde darunter leiden, wenn es Ihre Stelle nicht gäbe? Laut Adam Grant ist das die Frage, die Ihrer Arbeit einen Sinn verleiht. Grant ist Organisationspsychologe, Autor und Moderator der TED WorkLife Podcasts. Er beschäftigt sich hauptsächlich damit, wie man es schafft, dass Arbeit „nicht ätzend“ ist. Grant arbeitet mit zahlreichen Unternehmen und sogar Astronauten zusammen und sucht ständig nach neuen Impulsen für die traditionelle Büroumgebung. Er erläutert dem 360°-Team, wie Vertrauen entsteht und wie man Sinn in seiner Arbeit finden kann.

Zerstören Großraumbüros die Zusammenarbeit?

Eine vor kurzem veröffentlichte Harvard-Studie löste eine Reihe von Schlagzeilen aus, die offene Büroumgebungen zum „Killer der Zusammenarbeit“ erklären. Doch so muss es nicht sein.

Der neue IQ

Der Raum ist wichtig. Er prägt das Verhalten von Menschen und schafft die “Bühne”, auf der Innovationen vorangetrieben werden können. Wir brauchten ein physisches Ziel, das das Verhalten einer Innovationskultur fördern würde.

Der kreative Wandel

Vor gut zehn Jahren noch eine Prognose, die leicht zu übersehen war, ist die Zeit für den Trend zu kreativerem Arbeiten jetzt reif – und so müssen sich nun auch die Arbeitsplätze weiterentwickeln. Lesen Sie, welche gemeinsamen Anstrengungen Steelcase und der Technologieführer Microsoft unternommen haben, um Arbeitsplätze zu entwickeln, die den Wandel hin zum kreativen Arbeiten beschleunigen, indem sie alle Voraussetzungen schaffen, die zum Erfolgreichsein nötig sind.

Interaktives Lehren und Lernen am Politecnico di Milano

Wie Italiens größte Universität für Ingenieurwesen, Architektur und industrielles Design ihre Lernräume umgestaltet hat, um die Flexibilität für unterschiedliche Lehrmethoden zu erhöhen.