Aktivitäten, die unethisch oder illegal sind oder gegen unsere „Globalen Geschäftsstandards“ verstoßen, müssen gemeldet werden. Sie können Ihre Bedenken anonym melden, indem Sie eine Online-Meldung bei der Steelcase Integrity Helpline erstatten oder indem Sie telefonisch Kontakt aufnehmen.

 

Bestechungs- und Korruptionsbekämpfung

Es ist unser Ziel, wirksame Systeme zur Bekämpfung von Bestechung und Korruption zu implementieren und durchzusetzen.

 

Erklärung zur Bekämpfung von Sklaverei und Menschenhandel

Diese Richtlinie beschreibt Maßnahmen, die Steelcase ergriffen hat, um Menschenhandel und Sklaverei in seinem eigenen Geschäftsbetrieb und seiner Lieferkette zu verhindern.

 

Globale Geschäftsstandards

Unsere „Globalen Geschäftsstandards“ erläutern die erforderlichen Verhaltensweisen zur Sicherstellung der Einhaltung der Gesetze und zur Verringerung des Risikos unangemessener Entscheidungen.

 

Globale Richtlinie für Menschen- und Arbeitsrechte

Die vorliegende Richtlinie beschreibt die Verpflichtung von Steelcase, die globalen Menschen- und Arbeitsrechte.

 

Integrity Helpline

Vorfälle, die Verstöße gegen Gesetze, die Richtlinien von Steelcase oder unsere Grundwerte darstellen, müssen gemeldet werden. Meldungen können über unsere vertrauliche Steelcase Integrity Helpline erstattet werden, die durch einen externen Anbieter verwaltet wird. Sie steht Mitarbeitern und Stakeholdern von Steelcase weltweit zur Verfügung.

 

Verhaltenskodex für Zulieferer

Dieser Kodex erläutert die Verpflichtungen, Maßnahmen und Erwartungen von Steelcase in Bezug auf die soziale und ökologische Verantwortung unserer Lieferkette.

 

Erklärung zur britischen Steuerpolitik

(auf Englisch)
Diese Erklärung wird veröffentlicht, um die Richtlinien gemäß Anhang 19 des UK Finance Act 2016 zu erfüllen.

 

Richtlinie zur Verhinderung von Belästigung

Belästigung in jeglicher Form, entweder durch Vorgesetzte oder Kollegen, verstößt gegen den Grundsatz des Unternehmens, allen Mitarbeitern mit Respekt zu begegnen.