Flächenoptimierung

DB Schenker

Transparenz, Innovation und Kommunikation

PROJEKTBESCHREIBUNG

Vor dem Umzug waren die Mitarbeiter der Schenker AG in Essen auf mehr als 7 Standorte im Stadtgebiet verteilt. Zielvorgaben für den neuen Standort waren eine Optimierung der Wegezeiten und der Kommunikation. Zudem sollte der aktuelle und zukünftige Bedarf an Büroräumen sichergestellt werden. Die Idee hinter diesem Konzept war die Schaffung eines optimal funktionierenden Standortes mit attraktiven Arbeitsplätzen in einem modernen und zeitgemäßen Ambiente.

Nach einer sorgfältigen Nutzerbedarfsanalyse konnten entsprechende innenarchitektonische Design-Richtlinien als Wegweiser erarbeitet werden, mit deren Hilfe alle Beteiligten motiviert und gezielt an der Umsetzung arbeiten konnten. Vertreter (Planungsausschussbeauftragte) aus allen Unternehmensbereichen beteiligten sich an dem Projekt, um die Funktionalität der verschiedenen Module und der Ausstattung im neuen Gebäude zu gewährleisten. Sie leisteten damit einen wertvollen Beitrag zum Entscheidungsfindungsprozess des Planungsausschusses. Eine der größten Herausforderungen bestand darin, die Balance zwischen der vorgegebenen Standardisierung und den individuellen Bedürfnissen hinsichtlich der Arbeitsplatz- bedingungen, Stauraumlösungen und Ablageanforderungen sowie der Design- und Ausstattungsmöglichkeiten zu finden.

DB Schenker

DB Schenker

KUNDENERLEBNIS

Drei Monate nach dem Umzug in das neue Gebäude sind nahezu alle Mitarbeiter mehr als zufrieden mit dem Standort, dem Design, der Einrichtung und den verschiedenen Modulen des DB Bürokonzepts, einschließlich der Konferenz- und Besprechungseinrichtungen, und nicht zuletzt auch mit dem neuen Mitarbeiterrestaurant.

Seitdem sich alle Mitarbeiter in einem Gebäude vor Ort befinden und viele unterschiedliche Kommunikations-, Meeting- und Arbeitsbereiche zur Verfügung stehen, sind Kommunikationsprobleme kein Thema mehr. Die vielseitige und ansprechende Ausstattung der Konferenz- und Besprechungsräume, der großen und kleinen Enklaven für kreative Ideenfindung sowie die Meeting-Points bieten vielfältige und optimale Voraussetzungen für die unterschiedlichen Tätigkeits- und Kommunikationsanforderungen.

ECKDATEN

Inbetriebnahme der neuen Arbeitsräume: 01.07.2016
Standort: Essen
Anzahl der Arbeitsplätze: 900 realisierbare Arbeitsplätze
Fläche in m2: 19.000 Mietfläche (GIF) / 30.000 Gesamtfläche (BGF)
Kontaktdaten (Tel. + Web) Deutsche Bahn AG DB Immobilien
069 – 26527011
www.db.de/immobilien
Fachhändler: Quadro Office Eschborn
Hauptmieter: Deutsche Bahn AG DB Immobilien
Kunde: Schenker AG
Architekt: BN Architekten, Hamburg, Deutschland
AIB Architekten (Innenarchitektur)
Logos: Deutsche Bahn AG
DB Immobilien

 

Weitere Pressemitteilungen zum Thema

Datenschutz. Durch Technikgestaltung.

Datenschutz. Durch Technikgestaltung.

Die Vorteile einer vernetzten Welt – mehr Innovationen, Wachstum und Wohlstand – werden erst dann Wirklichkeit, wenn die Menschen darauf vertrauen können, dass gesammelte Daten verantwortungsvoll verwaltet und ausgewertet werden.

Anziehungspunkt für Tech-Talente

Anziehungspunkt für Tech-Talente

Durch den Einsatz der Smart + Connected Tools von Steelcase erhielt das Software-Unternehmen PTC Zugang zu Daten und Technologie zur Unterstützung von Raummanagement, Raumsuche und Zusammenarbeit, wodurch sich der Kulturwandel im Unternehmen rapide beschleunigte.

MANN+HUMMEL GmbH

MANN+HUMMEL GmbH

Mit dem Technologiezentrum in Ludwigsburg hat MANN+HUMMEL eine Investition für die Zukunft getätigt, mit der das Unternehmen seine Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig stärken wird.