Agile

Seien Sie „Agile“. Ordnen Sie Ihre Räume neu.

Zentraler Bereich, Verbindung und Rückzug

02 Zentraler Bereich

Wie können Sie Führungskräften, Kollegen und Kunden helfen zu verstehen, woran Sie gerade arbeiten und was als nächstes kommt? Anstatt Update-Meetings zu planen, hatte das Team von DeVries die Idee, hierfür vertikale Raumelemente an zentraler Stelle einzusetzen. Die Innenarchitekten griffen diese Idee auf und entwarfen einen Bereich, der Kollegen oder Partner außerhalb der IT-Abteilung rasch in die Arbeit des Teams einbinden konnte. Hier bietet sich ein Überblick über alle Teamaktivitäten, der den Umgang mit den Erwartungen der Kunden und Führungskräfte erleichtert.

Gemeinsam genutzte, geschlossene Bereiche im Zentrum der neuen IT-Umgebung ermöglichen das Zusammenkommen von Teams, den Kontakt zu Kollegen an anderen Standorten oder die Zusammenarbeit mit größeren Gruppen ohne dabei die Arbeit im Agile Studio zu stören.

Geschlossene Räume in der Mitte erlauben größere Kunden- oder Teambesprechungen sowie die umfassende Einbindung weltweit verteilter Teammitglieder und anderer Beteiligter – unter anderem mithilfe großflächiger Techniklösungen.

03 Verbindung

Hier befinden sich Besprechungsbereiche für kleine und große Gruppen, die die IT-Abteilung mit anderen Abteilungen des Unternehmens verbinden. Diese Bereiche unterstützen aber auch das Arbeiten zu zweit. Standard-Programmierungsaufgaben erledigen Softwareentwickler in der Regel im Agile Studio – manchmal müssen jedoch zwei Mitarbeiter zusammenarbeiten können, ohne ihre Kollegen zu stören. Die eigens hierfür geschaffenen Bereiche für Zweierteams wurden speziell für IT-Aufgaben entwickelt, bei denen eine Person am Computer Projekte oder Programmcodes erläutert, während die andere Person Feedbacks oder Kommentare abgibt. Die Räume können auch für Mentorings, das Aufbereiten gemeinsamer Arbeiten und die Problemlösung zu zweit genutzt werden.

Diese offene Umgebung in der Nähe der neuen IT-Flächen bietet Führungs-kräften, Kunden und Kollegen einen Ort, um miteinander in Verbindung zu treten. Sie können durch digitale und analoge Displays auf einen Blick sehen, an welchen Projekten die Teams gerade arbeiten.

04 Rückzug

Die IT-Teams verbringen so viel Zeit mit neuen Technologien, dass sie im Arbeitsalltag immer wieder gezielt nach Momenten der Ruhe suchen – für Pausen oder um sich mit Kollegen auszutauschen. Die Innenarchitekten berücksichtigten dies in ihrem Entwurf und planten Rückzugsbereiche, die gleichsam ein Gegengewicht zur allgegenwärtigen Technik bilden. Geschützte Einzelarbeitsplätze geben introvertierten Mitarbeitern die Möglichkeit für kurze Auszeiten von der Teamarbeit – die ruhige Abgeschiedenheit hilft ihnen dabei, sich neu zu fokussieren und ungestört nachzudenken. Gemeinschaftsbereiche hingegen unterstützen vor allem extrovertierte Menschen beim Regenerieren. Durch den Austausch mit den anderen sehen sie ihre Probleme oft in einem neuen Licht.


Nächstes Kapitel —  Entdecken Sie Agile mit Ihren Teams
Vorheriges KapitelNachbarschaft

Kommentar verfassen

Weitere Pressemitteilungen zum Thema

VodafoneZiggo errichtet agile Firmenzentrale

VodafoneZiggo errichtet agile Firmenzentrale

VodafoneZiggo´s Agile Transformation Coach spricht darüber, wie die neue Firmenzentrale die agilen Prozesse und die agile Kultur des Unternehmens unterstützt.

Dynamische Umgebungen für agile Teams gestalten

Dynamische Umgebungen für agile Teams gestalten

Wie die Steelcase Flex Collection ein agiles digitales Team unterstützt.

Ein Tag mit dem Agile Team

Ein Tag mit dem Agile Team

Begleiten Sie Kim und ihr Team in deren Arbeitsbereich, der vor einem Jahr umgestaltet wurde, um eine agilere Kultur zu fördern. Dank der neuen Umgebung kann das Team seine Ideen schneller testen und umsetzen und besonders gut auf Kundenwünsche eingehen.