Zusammenarbeit

Steelcase Flex Media Wagen

von Steelcase

    Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.

    Der mobile Steelcase Flex Media Wagen ist für viele verschiedene Bildschirme nutzbar und unterstützt so Angestellte, Projekte und das Unternehmen gleichermaßen.
    IN KÜRZE ERHÄLTLICH

    Steelcase Flex Media CartBildbeschreibung öffnen

    Technologische Unterstützung – überall

    Am Steelcase Media Wagen lassen sich viele unterschiedliche Displays befestigen, sodass für neue Bildschirme kein weiteres Transportmittel angeschafft werden muss. Er kann für Monitore bis zu 65 Zoll genutzt werden und lässt sich mühelos dorthin verschieben, wo er für Videokonferenzen oder als Team-Bildschirm benötigt wird. Der Wagen wurde bewusst flexibel konzipiert, um die Zusammenarbeit heute und auch in Zukunft bestmöglich zu unterstützen.​

     

    Stil + Zubehör

    Im Gegensatz zu anderen Produkten zur Unterstützung moderner Office-Technologie ist der Steelcase Flex Media Wagen in vielen Farben und Oberflächen erhältlich – konfigurieren Sie ihn so, dass er sich in die Büroumgebung einfügt oder setzen Sie bewusst einen Farbakzent. Die Stromzufuhr kann optional über USB-Anschlüsse erfolgen. Netzkabel lassen sich im optionalen Media Basket verstauen. Befestigen Sie Becher für Stifte oder Zubehör oder aufgerollte Kabel an den Haken des Wagens. Die zwei offenen Ablagen bieten ausreichend Stauraum für Teammaterial.​

    EnvironmentalBildbeschreibung öffnen

    Nachhaltigkeit

    Nachhaltiges Design

    Steelcase entwickelt Produkte, die gut für den Menschen und gut für unsere Umwelt sind. In unsere Produkte und Betriebsabläufe fließt in jedem Schritt unsere Verpflichtung zum Klimaschutz ein. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette setzen wir auf nachhaltige Verfahren.

    Die Anwendung unserer nachhaltigen Designprinzipien stellt sicher, dass Steelcase-Produkte unter Berücksichtigung von Lebenszyklusanalysen und Cradle-to-Cradle-Prinzipien entwickelt werden:

    • Verantwortungsvolle Materialbeschaffung
    • Minimierung der globalen Erderwärmung und anderer Einflüsse auf die Umwelt
    • Einsatz guter, gesunder Materialien
    • Entwicklung von Strategien für das Nutzungsende

    Mehr dazu