Alle Optionen in unserer Oberflächenbibliothek einsehen. Alle Materialien einsehen.

Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.

Verb ist eine integrierte Möbelserie für Lernräume, die entwickelt wurde, um bei Bedarf eine große Bandbreite an
Lehr- und Lernformen zu unterstützen.

Funktionen

Verb Tische
Verb Referententisch
Verb Whiteboard
Verb Präsentations-Wagen
Verb FlipTop Tisch

Verb Tische

Verb Tische

Verb Tische wurden entwickelt, um unterschiedliche Lehr- und Lernmethoden zu unterstützen und um fließende Übergänge zwischen Vorlesungen, Diskussionen und Projektarbeiten zu ermöglichen.

Tische in Chevronform sorgen für ungestörte Sichtlinien, fördern die Teamarbeit und bieten individuell zuordenbare Arbeitsflächen – selbst bei Vorlesungen.

Verb Referententisch

Verb Referententisch

Der Referententisch unterstützt vielfältige Körperhaltungen und Lehrmethoden wie – Frontalunterricht, Gruppenarbeit und konzentrierte Einzelarbeit. Dabei verfügt er über Stauraum für Taschen und Unterrichtsmaterialien und schafft so Freiraum für den Lehrenden.

Verb Whiteboard

Verb Whiteboard

Verb Whiteboards bilden das Fundament aktiver Zusammenarbeit, indem sie der mühelosen Visualisierung von Informationen und Präsentation von Ergebnissen dienen. Sie sind äußerst handlich und dabei von ausreichender Größe, um Informationen im Team oder später im gesamten Kurs zu teilen. Auf diese Weise wird Zusammenarbeit zum selbstverständlichen Bestandteil der Lehr- und Lernprozesse. Zudem sind Verb Whiteboards äußerst stabil und strapazierfähig. Bei Prüfungen können die Verb Whiteboards als Sichtschutz in der Mitte oder am seitlichen Tischrand angebracht werden.

Verb Präsentations-Wagen

Verb Präsentations-Wagen

Der Präsentations-Wagen und die Wandschiene fördern Zusammenarbeit, indem das Teilen von Informationen und die Visualisierung von Ergebnissen vereinfacht wird.

Verb FlipTop Tisch

Verb FlipTop Tisch

Der Verb Flip Top-Tisch animiert zur Bewegung und dadurch zu aktivem Lernen. Lehrende können die Anordnung des Klassenzimmers bequem anpassen.

Erfahren Sie mehr

Verb FlipTop Tisch

Bewegung. Engagement. Lernerfolg.
Fliessender Übergang
Bequeme Flexibilität

Bewegung. Engagement. Lernerfolg.

Bewegung. Engagement. Lernerfolg.

Der Verb Flip Top-Tisch animiert zur Bewegung und dadurch zu aktivem Lernen. Lehrende können die Anordnung des Klassenzimmers bequem anpassen. So können sie nach Bedarf einzelne Schüler, Kleingruppen oder die ganze Klasse unterrichten und sicherstellen, dass alle Lernenden essentielle Fähigkeiten wie Zusammenarbeit und kreatives Denken erlernen.

Fliessender Übergang

Fliessender Übergang

Der Verb Flip Top-Tisch macht einen fließenden Übergang von einer Lernmethode zur nächsten möglich.

Mobilität und Flexibilität: Tische auf Rollen ermöglichen einen nahtlosen Wechsel zwischen Einzel- und Gruppenunterricht.
Integrierte Aufstell- und Aufbewahrungsmöglichkeit für Whiteboards: jeder Lernende hat ein eigenes Whiteboard zur aktiven Teilnahme am Unterricht.
Anreize zum aktiven Haltungswechsel: die kabellose Konstruktion erlaubt Lernenden und Lehrenden jederzeit ihre Körperhaltung zu ändern.

Bequeme Flexibilität

Bequeme Flexibilität

Der Flip Top-Tisch erweitert die bestehende Verb Produktlinie als zusätzliches Element in einem aktiven, auf gemeinschaftliches Lernen ausgerichteten Lernumfeld. Flip Top ermöglicht durch seine intuitive Bedienbarkeit einen sicheren und einfachen Wechsel zwischen unterschiedlichen Unterrichtsformen.

Erkenntnisse

Forschungen
Mobilität + Flexibilität
Engagement + aktive Beteiligung
Vielfache Körperhaltungen
Vorübergehender Stauraum

Forschungen

Forschungen

Research shows that as instructors and students engage in new ways of learning, classroom furniture and tools can help or hinder the process.

Open image tooltip

Unsere nutzerzentrierten Forschungen haben uns gezeigt, dass aktives Lernen an Schulen und Hochschulen sich zunehmender Beliebtheit erfreut, die vorzufindenden Lernumgebungen es den Lehrenden und Lernenden jedoch erschweren, durch gemeinschaftliche Lernmethoden wirklich zu profitieren. Diese Ergebnisse lassen sich auch auf unternehmensinterne Schulungsräume und Umgebungen für Projektteams anwenden. Neue Erkenntnisse zeigen, dass der Umfang an Frontalunterricht zusehends abnimmt, während Lernformen wie Diskussionen und Lernen in der Gruppe immer attraktiver werden. (Quelle: Educause Guide to U.S. Higher Education 2005)

Mobilität + Flexibilität

Mobilität + Flexibilität

Beobachtung

Statische Möblierung bildet Kommunikationsbarrieren, schränkt die Bewegungsfreiheit ein, stört die Kommunikation und beeinträchtigt den Lernprozess.

Erkenntnis

Unterrichtsmöbel bedürfen Mobilität und Flexibilität, um einen schnellen und einfachen Übergang zwischen den unterschiedlichen Lehr- und Lernweisen zu ermöglichen.

Engagement + aktive Beteiligung

Engagement + aktive Beteiligung

Beobachtung

Konventionelle Lernräume sind für Frontalunterricht konzipiert. Partizipative Lernansätze und die aktive Beteiligung der Studierenden werden nicht unterstützt. 

Erkenntnis

Um die Begeisterung und das Engagement am Lehr- und Lernprozess zu steigern, bedarf es grundlegender Veränderungen, die durch einfach zugängliche und umfassend nutzbare Tools, aktive Partizipation fördern.

Vielfache Körperhaltungen

Vielfache Körperhaltungen

Beobachtung

Ist es Lehrenden nicht möglich, ihre Methoden voll zu entfalten und wird noch dazu die Bewegungsfreiheit eingeschränkt, können sie weder das Lernziel erreichen, noch die Bedürfnisse der Studierenden erfüllen.

Erkenntnis

Lehrende benötigen einen Arbeitsplatz, der es ihnen ermöglicht, im Stehen, Sitzen oder direkt auf der Arbeitsfläche sitzend zu unterrichten und so immer den besten Draht zu den Studierenden zu bekommen.

Vorübergehender Stauraum

Vorübergehender Stauraum

Beobachtung

Schwer zugängliche, abschließbare Stauräume innerhalb eines Lernraums werden von den Lehrenden meist nicht genutzt. Stattdessen landen ihre Taschen und Arbeitsmaterialien auf dem Boden oder der Arbeitsfläche.

Erkenntnis

Lehrende benötigen mühelos zugänglichen Stauraum für die Dauer der Unterrichtseinheit, der dazu beiträgt, Arbeitsfläche und Boden freizuhalten und so die Bewegungsfreiheit fördert.

Nachhaltigkeit

Übersicht
Lebenszyklus
LEED Beitrag
ZERTIFIKATE

Übersicht

Übersicht

MWELTGERECHTES DESIGN

Wir wissen, dass wir nur dann die besten Büromöbellösungen bieten, wenn wir sicherstellen, dass sie sich optimal auf die Umwelt auswirken. Deswegen berücksichtigen wir bei jedem einzelnen Schritt – vom Design über die Herstellung zur Lieferung, und den Lebenszyklus – die Auswirkungen, die unsere Arbeit auf die Menschen und die Umwelt hat, und entdecken dabei immer wieder Möglichkeiten, Dinge noch besser zu machen.

68 %

bis zu

recyceltem Material Gewichts

97 %

bis zu

recycelbar nach Gewicht

Lebenszyklus

Lebenszyklus

MATERIALIEN

Bereits bei der Produktentwicklung berücksichtigten wir die Umweltauswirkungen in jeder Lebenszyklus-Phase – von der Materialgewinnung und Produktion über den Transport bis hin zur Nutzung, Wiederverwertung und Entsorgung.

Mit Hilfe der Lebenszyklus-Analyse (LCA) ermittelt Steelcase die Umweltauswirkungen von Verb und schafft damit die Voraussetzung, um diese zu minimieren.

Sofern REACH erreicht wird (ausschließlich EU): Wir haben unsere Zulieferer vertraglich dazu verpflichtet, dass alle in der EU verkauften Produkte die Bedingungen von REACH (Registrierung, Evaluation, Autorisierung und Restriktion von Chemikalien) erfüllen. Sofern keine ausreichenden Informationen vorliegen, um dies sicherzustellen, werden wir dies anhand eigener Prüfungen gewährleisten.

ENTSORGUNG

Zu 99% recycelbar bezogen auf das Gewicht. Pappe und LDPE-Folie zu 100% recycelbar. Entwickelt, um eine verantwortungsvolle Entsorgung zu gewährleisten – ob in Form von Sanierung, Spende oder Recycling. Schnell und einfach demontierbar. Kunststoffteile für Mülltrennung und Recycling deutlich gekennzeichnet. Verpackung zu 100% recycelbar. Recycling entsprechend ISO 11469.

LEED Beitrag

LEED Beitrag

Steelcase unterstützt das LEED-Programm des US Green Building Councils (Leadership in Energy and Environmental Design) mit Produkten, die zu den folgenden LEED-Zertifizierungskriterien beitragen:

  • LEED Building Design + Construction (BD&C)
  • LEED Interior Design + Construction (ID&C)
  • LEED Operations + Maintenance (O&M)

Wir unterstützen unsere Kunden, die nach einer LEED Zertifizierung streben, Produkte und Programme zu identifizieren, die zu einer LEED Zertifizierung beitragen können. Dabei werden folgende Kategorien fokussiert: Materialien und Rohstoffe, Indoor Environmental Quality und Innovation (Ergonomie, Schulung, Nachhaltigkeitsschulung, Produktinnovation).

Seitdem die USGBC und ihr Zertifizierungspartner GBCI jedes Projekt individuell evaluieren, spielen unsere Produkte eine ganz besondere Rolle bzgl. der LEED Zertifizierung in jedem einzelnen Projekt.

ZERTIFIKATE

ZERTIFIKATE

Zertifizierungen können Ihnen helfen, die Produkte zu wählen, die umweltfreundlich, nachhaltig und gerade geeignet für Ihr Projekt sind. Verb hat die folgenden Zertifizierungen erreicht:

PRODUkT

PEP – Umweltproduktprofil  – angestrebt

MATERIALiEN

PEFC – Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldbewirtschaftung

E1 – Niedrige Formaldehyd-Konzentrationen in Holzbauteilen

SCS Indoor AdvantageTM Gold – angestrebt

Blauer Engel – angestrebt

PLANTS

ISO 14001 – Umweltmanagement-System

EMAS – European Eco-Management and Audit Scheme

OHSAS – Occupational Health and Safety Assessment Series management system Präsenations-Wagen

Spezifikationen

Grundausstattung + Erweiterungen
Weltweite Verfügbarkeit

Grundausstattung + Erweiterungen

Grundausstattung + Erweiterungen

VERB-PRODUKTFAMILIE

Tische

  • Drei Tischformen: Chevron, Team und rechtwinklig
  • Seitliche Aufnahme mit Haken und zentrale Stiftebox mit Aufnahme
  • Füße mit Rollen und/oder Gleitern

Referententisch

  • In zwei Höhen erhältlich
  • Füße mit Rollen und/oder Gleitern
  • Optionales Ablagefach für persönliche Gegenstände
  • Knieraumblende für ausreichend Privatsphäre
  • Becherhalter für Lesepult optional

Präsentations-Wagen

Erhältlich in einer Größe für 16 Whiteboards gleichzeitig

Wandschienen

  • Erhältlich in mittlerer oder langer Größe mit Platz für 4 bzw. 5 Whiteboards
  • Zusätzliche Haken für alle Schienen erhältlich

Plattenübersicht und weitere Details

 

Verb FlipTop Tisch PRODUKTÜBERSICHT

Rechteck H 740 mm

B 1200 x T 650 mm
B 1400 x T 700 mm
B 1400 x T 650 mm
B 1500 x T 700 mm
B 1500 x T 650 mm
B 1600 x T 700 mm
B 1600 x T 800 mm

Chevron H 740 mm

B 1400 x T 700 mm
B 1400 x T 650 mm
B 1500 x T 700 mm
B 1500 x T 650 mm
B 1600 x T 700 mm
B 1600 x T 800 mm

Oberflächenmaterialien

  • Tischplatten sind in fünf Melaminfarben erhältlich.
  • Seitliche Aufnahme mit Haken und zentrale Stiftebox mit Aufnahme sind in den folgenden Kunststoffoberflächen erhältlich: Sterling Dark Solid (6059)und Platinum Solid (6249)
  • Die Füße sind in vier Farben erhältlich
  • Füße in allen Standardfarben erhältlich
  • Bei dem Referenten-Tisch entsprechend die Farbe der Taschenablage und der Knieraumblende immer der Farbe der Tischbeine.
  • Der Präsentationswagen kommt immer in einer Farbkombination, bestehend aus: Füße und Rahmen in Platin Metallic (SL), Whiteboardablagen in Amsel (MG) und Abdeckkappen in Platinum Solid (6249)
  • Die Farbe der Wandschiene ist immer Platinum Solid (6249)
  • Verb FlipTop: Füße in allen Standardfarben erhältlich
  • Umlaufende Kante: Melaminfarben gibt es abgestimmt auf die Tischoberflächen sowie in vier Akzentfarben

Weltweite Verfügbarkeit

Weltweite Verfügbarkeit


Dieses Produkt ist in den folgenden Regionen verfügbar:

  • Afrika
  • Asien Pazifik
  • Europa
  • Mittelamerika
  • Mittlerer Osten
  • Nordamerika
  • Südamerika
Nicht in Ihrer Region verfügbar?

Wenn Sie ein Produkt erwerben möchten, dass in Ihrer Region nicht verfügbar ist, erkundigen Sie sich bei Ihrem lokalen Händler nach den Kaufoptionen.

Örtlichen Handler finden

Ressourcen + Unterstützung

Sie brauchen Hilfe? Kontaktieren Sie uns unter  +49 8031 405-0

Kaufoptionen

Kontaktieren Sie uns