Innovation

Event: Smarter Mittelstand – Erfolgsfaktoren für modernes Arbeiten

Am 17. Oktober 2018 fand die zweite gemeinsame Veranstaltung von Steelcase und Microsoft im Münchener Learning + Innovation Center statt.

Im Anschluss an die erfolgreiche Veranstaltung im vergangen Frühling zum Thema Kreativität am Arbeitsplatz, fand nun die zweite gemeinsame Veranstaltung von Steelcase und Microsoft im Münchener Learning + Innovation Center (LINC) statt. Rund 50 Interessierte kamen am 17. Oktober 2018 nach München, um an der Veranstaltung mit dem Titel „Smarter Mittelstand – Erfolgsfaktoren für modernes Arbeiten“ teilzunehmen.

In einer Zeit, in der 70% der Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen es als ihre größte Herausforderung sehen, Facharbeiter zu finden oder auszubilden, gewinnt die physische Arbeitsumgebung immer mehr an Bedeutung. Die Gestaltung eines virtuellen und intuitiv funktionierenden Arbeitsplatzes ist für effektive Zusammenarbeit, Kreativität und eine attraktive Unternehmenskultur elementar. Steelcase und Microsoft gaben gemeinsam mit ausgewählten Partnern einen Ausblick darauf, wie Unternehmer durch intelligente Raumgestaltung und neue Technologien kreative Arbeitswelten schaffen und so das Potential ihrer Mitarbeiter freisetzen sowie ihre Attraktivität als Arbeitgeber für neue Talente steigern.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch eine Keynote von Gründer und Ideengeber Matthias Schultze gefolgt von Vorträgen durch Vertreter von Steelcase zum Thema Arbeitswelten und kreative Arbeitsräume. Im Anschluss veranschaulichten Präsentationen von Microsoft, wie Technologie und künstliche Intelligenz bei modernem Arbeiten sowie bei der Mitarbeitererwerbung und -bindung helfen kann. Abgerundet wurde der Vormittag mit einem Vortrag von Julia Reis, i-potentials GmbH, zum Thema Arbeitskultur. Ein gemeinsames Abschlussplenum von Microsoft und Steelcase, das die nächsten Schritte auf dem Weg zum modernen Arbeitsplatz aufzeigte, beendete den ersten Teil der Veranstaltung und läutete die Mittagspause ein. Neben den Teilnehmern vor Ort, verfolgten 200 weitere Interessierte die Präsentationen am Vormittag im Live-Stream.

Am Nachmittag erlernten die Teilnehmer in Kurzworkshops konkrete Werkzeuge, beispielsweise wie eine richtige Profildefinition nachhaltiges Rekrutieren ermöglicht. In weiteren Workshops wurde erklärt, wie Meeting und Zusammenarbeit auf ein neues Level gebracht werden können oder intelligente und vernetzte Räume das Arbeiten erleichtern. Nach dem Abschlussplenum am Nachmittag hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, das Learning + Innovation Center kennenzulernen.

Alle Sprecher im Überblick sowie die ausführliche Agenda der Veranstaltung finden Sie hier.

Fotos: Christian Müller, www.herrmueller.info

Kommentar verfassen

Weitere Pressemitteilungen zum Thema

The Purpose Revolution – Die Suche nach Sinnhaftigkeit

The Purpose Revolution – Die Suche nach Sinnhaftigkeit

Wie ein innovativer Ansatz zur Unterstützung der Gemeinschaft zu nachhaltigem Wandel und engagierten Angestellten führt.

#DLD19: Die sechs wichtigsten Erkenntnisse

#DLD19: Die sechs wichtigsten Erkenntnisse

Trends, Erkenntnisse und Inspirationen von einer der führenden Innovationskonferenzen Europas.

Die vier zentralen Elemente einer Start-up-Kultur

Die vier zentralen Elemente einer Start-up-Kultur

Steelcase bringt mit seiner neuen Produktreihe Bivi Abwechslung ins Büro.