Wohlbefinden am Arbeitsplatz schaffen

Wohlbefinden am Arbeitsplatz beeinflusst die Leistungsfähigkeit und das Engagement der Mitarbeiter. Unsere Forschungen und Erkenntnisse zeigen, wie sich die Arbeitsplatzgestaltung auf das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter auswirkt.

Mehr Dazu
360 Magazine

Arbeitsplätze, die eine optimale Gehirnleistung ermöglichen

Neurowissenschaften: Der nächste
Wettbewerbsvorteil

360 Magazin, Ausgabe 11

Erfahren Sie neue Erkenntnisse und Ideen,
wie Arbeitsplätze dazu beitragen können,
die Gehirnleistung zu optimieren.

Mehr Dazu
Das Lernen hat sich weiterentwickelt. Ihr Klassenzimmer ebenfalls?

Das Lernen hat sich weiterentwickelt. Ihr Klassenzimmer ebenfalls?

Um den Erfolg für die Studenten zu maximieren, müssen Lernräume Ideen generierende Tätigkeiten sowie Lernaktivitäten von Angesicht zu Angesicht unterstützen, die in den heutigen Lernumgebungen beide stattfinden.

Mehr Dazu

News

Stephan Derr im Interview mit Zeit Online

“Sensoren kontrollieren die Sitzhaltung und messen den Stresslevel” titelt die Zeit Online und zitiert damit Steelcase-Vorstand Stephan Derr, der voraussagt, dass Arbeitgeber sich im Büro der Zukunft wohlfühlen werden. Im Interview gibt Stephan Derr Einblicke in den Arbeitsalltag bei Steelcase und beschreibt, welche Elemente das Büro der Zukunft ausmachen und welche Rolle Technologien an diesen Arbeitsorten spielen werden.

Mehr zu diesem Thema

Steelcase in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

„Die Gleichung ist einfach: Wer sich im Büro wohl fühlt, erledigt seine Arbeit motivierter, ist also produktiver.“ Ausführlich berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung über Steelcase und wie in Rosenheim mit modernen Arbeitsraumkonzepten experimentiert wird. Darüber hinaus beschreibt Autorin Eva Heidenfelder grundsätzliche Trends und Entwicklungen in der Arbeitswelt.

Mehr zu diesem Thema

Jim Keane über sinnhafte Arbeit

Welche Auswirkungen der technologische Wandel auf Führung und Führungskräfte hat, wird im Moment beim Drucker Forum in Wien diskutiert. Steelcase CEO Jim Keane ist heute Teil eines Panels, das erörtert, wie der Mensch im Büro der Zukunft im Einklang mit dem digitalen Wandel arbeiten kann. Folgen Sie der Diskussion im Livestream.

Mehr zu diesem Thema

Steelcase beim Drucker Forum 2015

Wie steht es um die Vereinbarkeit von Humanität und digitalem Fortschritt? Wie können digitale Technologien genutzt werden, um den Menschen zu unterstützen anstatt ihn zu ersetzen? Diese und ähnliche Fragen werden beim 7. Drucker Forum 2015 am 5. und 6. November in Wien erörtert, bei dem auch Steelcase CEO Jim Keane zur Zukunft der Arbeit sprechen wird. Mit dem diesjährigen Thema ‚Claiming our Humanity – Managing in the Digital Age’ werden grundlegende Fragen zum Spannungsfeld von humanitären Werten im technologischen Zeitalter behandelt.

Mehr zu diesem Thema

Whitepaper: Antworten auf die Herausforderungen der Arbeitswelt von morgen

Bereits heute resultieren aus dem Wandel in der Arbeitswelt zahlreiche Herausforderungen, denen sich die Gesellschaft stellen muss. Dank umfangreicher Erkenntnisse ist Steelcase bereits heute in der Lage, Lösungen für viele der Herausforderungen aufzuzeigen, die sich im Zuge der wandelnden Arbeitswelt ergeben werden.

Mehr zu diesem Thema

Umfrage: Was stört Sie bei der Arbeit am meisten?

Ist es der Chef, der ständig etwas möchte, laute Gespräche der Kollegen oder E-Mail Benachrichtigungen, die Sie am meisten von der Arbeit ablenken? Steelcase führt derzeit eine Umfrage durch, um herauszufinden ob Menschen sich bei der Arbeit überhaupt konzentrieren können, wo sie an komplexen Themen arbeiten, sich erholen, Inspiration finden und aktivieren können und wer oder was die größten Störfaktoren in Büros sind.

Mehr zu diesem Thema

Wellbeing-Eventserie erfolgreich beendet

Rund 600 Gäste konnte Steelcase in den letzten Monaten bei seiner Wellbeing-Eventreihe in Rosenheim, Hamburg, Hannover, Berlin, Frankfurt und vergangene Woche in Köln begrüßen. Thematisch standen bei der gesamten Veranstaltungsreihe das Wohlbefinden am Arbeitsplatz sowie die Bedeutung des Raumes in einer zunehmend komplexen Arbeitswelt im Mittelpunkt.

Mehr dazu...

Die “Kraft des Raumes” erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit

Nach den gelungenen Veranstaltungen zum Thema Wohlbefinden im vergangenen Jahr in Rosenheim, Frankfurt und Berlin konnte diese Erfolgsstory auch im Jahr 2015 fortgeschrieben werden. In Hamburg durften wir uns über knapp 100 Teilnehmer freuen, die gespannt dem Power of Place Vortrag von Marc Nicolaisen lauschten. Das Panoramadeck des Emporio Towers in Hamburg bildete die passende Atmosphäre für diese Abendveranstaltung. Thomas Ludwig, Geschäftsführer adwerk, zeigte anschließend mit seinem Vortrag „Räume bewegen Menschen“ die praktische Umsetzung der zuvor spannend präsentierten Thematik.

Steelcase abseits vom Orgatec-Messetrubel

Steelcase hat in deren Showroom in Köln eine innovative Arbeitsumgebung geschaffen, in der sich unsere Gäste treffen und pausieren konnten. Nach dem Motto „Take a break“ bestand die Möglichkeit, sich abseits vom Messe-Trubel auszutauschen, zu regenerieren oder Kontakte zu knüpfen. Orgatec ist die internationale Leitmesse dieser Branche mit mehr als 600 ausstellenden Unternehmen aus 40 Ländern auf 105.000 Bruttoquadratmetern Fläche. Der Steelcase Ausstellungsraum befindet sich nur wenige Schritte von der Messe entfernt. Dank der großartigen Unterstützung der EMEA Vertriebskollegen konnten wir täglich circa 200 Fachhändler und Kunden pro Tag willkommen heißen.

Umgestaltung der Newmark School

Als die Verantwortlichen der Newmark School für ihre Schüler mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen neue, flexiblere, modernere und freundlichere High-Tech-Klassenzimmer gestalten wollten, lag der Fokus eindeutig auf einer positiven Lernumgebung. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese Schüler in ihrer neuen Lernumgebung aufblühen und ihr Potenzial nutzen können.

Jetzt ansehen ...

NEXT Design-Wettbewerb für Studierende

Ein Aufruf an Design-Studenten. Studierende der Anfangs- und Abschlusssemester waren aufgefordert worden, proaktive Lernumgebungen zu gestalten. Der Preis: ein Besuch bei Steelcase sowie Geld- und Sachpreise.

Mehr dazu ...

Neue Einblicke und Anwendungsmöglichkeiten

Entdecken Sie in der neuesten Ausgabe unseres Leitfadens „Aktive Lernumgebungen“ die jüngsten Erkenntnisse und Anwendungsmöglichkeiten von Steelcase Education.

Mehr dazu ...

Erkenntnisse

15-0008343

Lernende Lehrende

Die israelische Ohalo Universität in Katzrin verfolgt einen innovativen, räumlichen, pädagogischen und technischen Ansatz, um eine neue Generation von Dozenten zu unterrichten und diese mit zukunftsorientierten Fortbildungen und Schulungen vertraut zu machen.

Lernende Lehrende
15-0008279

Eine Startup-Kultur prägen

Ist es wirklich möglich, eine gewisse Startup-Kultur auch an Ihrem Arbeitsplatz zu etablieren – oder sie zurückzugewinnen? Mit bewusster Absicht, leidenschaftlicher Entschlossenheit und einer Portion Mumm ist dies aus unserer Sicht auf jeden Fall zu schaffen. Hier geben wir Ihnen eine kleine Starthilfe.

Eine Startup-Kultur prägen
15-0008385

Think Better

An Arbeitsplätzen in aller Welt wächst das Bewusstsein, dass wir nicht unser gesamtes Potenzial ausschöpfen und dass wir zu vielen Ablenkungen ausgesetzt sind. Die Diagnose scheint klar zu sein, dennoch fühlen sich die meisten Menschen hilflos, irgendetwas anderes dagegen zu unternehmen, als noch härter und noch konzentrierter zu arbeiten. Neurowissenschaftliche Forschungen werfen nun ein neues Licht auf dieses Thema und zeigen klare Anhaltspunkte dafür, wie sich die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter beim Arbeiten besser fördern lässt. Das WorkSpace Futures Team führte die Entdeckungen der Wissenschaftler mit ihren eigenen Untersuchungen zu den Verhaltensweisen von Büromitarbeitern und der sich wandelnden Arbeitswelt zusammen. Dadurch ist Steelcase heute in der Lage, neue Erkenntnisse und Ideen zu präsentieren, wie Arbeitsplätze auf innovative Weise neu erfunden werden können, um eine optimale Gehirnleistung zu ermöglichen.

Think Better
15-0008348

Das Wachstumsdilemma

Die Arbeitswelt in Märkten wie Indien oder China befindet sich im Wandel. Immer mehr Firmen steigen in der Wertschöpfungskette nach oben und übernehmen so komplexere Arbeiten. Flexible und resiliente Arbeitsumgebungen, die das Wohlbefinden der Mitarbeiter erhöhen, sind unerlässlich, um neue Talente zu gewinnen. Dies kann aufgrund geringer Bewerberzahlen und dem stetigen gesellschaftlichen Wandel zu einer großen Herausforderung werden.

Das Wachstumsdilemma

Produkte

Think

Think

Der Think Bürostuhl erkennt, wie Menschen sitzen und passt sich mit seiner gewichtsaktivierten Federkrafteinstellung automatisch richtig an. Er unterstützt ermüdungsfreies und komfortables Sitzen.

Think
Verb

Verb

Verb ist eine integrierte Möbelserie für Lernräume, die entwickelt wurde, um bei Bedarf eine große Bandbreite an
Lehr- und Lernformen zu unterstützen.

Verb
B Free

B-Free

B-Free bietet eine große Bandbreite modularer Elemente für jede Arbeitsumgebung. So können unterschiedliche Bereiche geschaffen und immer wieder neu gestaltet werden.

B-Free
Gesture

Gesture

Gesture - Entwickelt als verbindende Schnittstelle zwischen Mensch und Technologie, inspiriert von den natürlichen Bewegungen des Körpers, ideal für die Arbeitsaufgaben von heute.

Gesture
node

Node

Der Stuhl „node“ wurde speziell für Unterrichtsräume entwickelt. Er unterstützt den schnellen und einfachen Wechsel zwischen Frontalunterricht und Gruppenarbeit.

Node
Ology

Ology

Ology ist das erste Tischsystem, das Physiologie und Biologie der Nutzer unterstützt und so aus Arbeitsplätzen gesündere Orte macht.

Ology