Fokussiertes Arbeiten

Fokussiertes Arbeiten

Man muss sich für mehr Privatsphäre am Arbeitsplatz nicht hinter verschlossenen Türen verbarrikadieren. Eine neue, im ‚Journal of Environmental Psychology‘ veröffentlichte Studie von Steelcase zeigt, dass visuelle Privatsphäre in offenen Arbeitsumgebungen ausreicht, um sich gut konzentrieren und seine Arbeit erledigen zu können. Gleichzeitig kurbelt ein weiter Blick in den Raum die Kreativität besonders an.

Was schnell agierende Teams benötigen

Was schnell agierende Teams benötigen

Stellen Sie sich vor man kehrt den Prozess um – anstatt dass Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlassen müssen, wenn sie ihre Arbeitsweise ändern, bleiben sie bei ihrem Team und passen stattdessen ihren Arbeitsbereich an.

Datenschutz. Durch Technikgestaltung.

Datenschutz. Durch Technikgestaltung.

Die Vorteile einer vernetzten Welt – mehr Innovationen, Wachstum und Wohlstand – werden erst dann Wirklichkeit, wenn die Menschen darauf vertrauen können, dass gesammelte Daten verantwortungsvoll verwaltet und ausgewertet werden.

Privatsphäre in der Krise

Privatsphäre in der Krise

Und auch wenn die heutigen Arbeitsplätze die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern anscheinend erleichtern, sind viele Führungskräfte immer noch mit dem Tempo und den Erfolgszahlen unzufrieden.

zu viel Lärm

zu viel Lärm

In Büroräumen stammen störende Geräusche von unterschiedlichsten Quellen: Klimaanlagen, aufdringlichen Klingeltönen, Verkehrslärm, nahe gelegenen Baustellen, unzulänglichen Soundmasking-Systemen und insbesondere von den Stimmen anderer Personen.