Mitarbeiterengagement und resiliente Arbeitsplätze

Mitarbeiterengagement und resiliente Arbeitsplätze

Resiliente Arbeitsplätze bestehen aus einem Ökosystem von Räumen, die so gestaltet sind, dass sie sich schrittweise anpassen und weiterentwickeln lassen, um so zur effektiveren Büroflächennutzung und zur Steigerung des Mitarbeiterengagements beizutragen.

ERFAHREN SIE MEHR

Leitfaden “Erkenntnisse + Lösungen”

Der Leitfaden “Erkenntnisse + Lösungen – Der resiliente Arbeitsplatz: Engagement gestalten“ bietet Ideen und Designlösungen zur Gestaltung eines resilienten Arbeitsplatzes, der dazu beiträgt, das Engagement der Mitarbeiter zu steigern.

LADEN SIE DEN LEITFADEN HERUNTER

Wesentliche Gestaltungsprinzipien

Übersicht
Berücksichtigung des Wohlbefindens
Entwicklung eines Ökosystems von Räumen

Übersicht

Übersicht

WELCHEN BEITRAG DIE PHYSISCHE ARBEITSUMGEBUNG LEISTEN KANN

Resiliente Arbeitsplätze bestehen aus einem Ökosystem von Räumen, die so gestaltet sind, dass sie sich schrittweise anpassen und weiterentwickeln lassen, um so zur effektiveren Büroflächennutzung und zur Steigerung des Mitarbeiterengagements beizutragen.

Durch kontinuierliche Forschungen und die Analyse von Arbeitsbereichen, in denen das Verhalten der Menschen beobachtet und mithilfe ethnografischer Methoden untersucht wird, hat Steelcase zwei wesentliche Gestaltungsprinzipien entdeckt.

Diese beiden Gestaltungsprinzipien sind:

1. Berücksichtigung des Wohlbefindens: Arbeitsumgebungen, die das Wohlbefinden der Menschen ganzheitlich unterstützen, können das Engagement und die Zufriedenheit der Mitarbeiter steigern.

2. Entwicklung eines Ökosystems von Räumen: Ein Ökosystem von Räumen unterstützt das Wohlbefinden der Mitarbeiter, indem es Einzelnen und Teams innerhalb der Büroflächen vielfältige Orte bietet.

Berücksichtigung des Wohlbefindens

Berücksichtigung des Wohlbefindens

KÖRPERLICH

Gesünder sein

Räume sollten körperliche Bewegung während der Arbeit unterstützen und gesunde Körperhaltungen ermöglichen, die den Menschen helfen, sich wohlzufühlen und aktiv zu bleiben.

Lesen Sie „Wohlbefinden: Ein Thema, das nur Gewinner kennt“

KOGNITIV

Besser denken können

Arbeitsplätze sollten dem Bedürfnis nach Konzentration und Entspannung gerecht werden – mit Bereichen, in denen Einzelne und Teams klar denken, konzentriert arbeiten, Probleme lösen und neue Ideen entwickeln können.

Lesen Sie „Think Better“

SEELISCH

Sich besser fühlen

Unternehmen sollten die soziale Dimension der Arbeit unterstützen, indem Sie Räume schaffen, die den Austausch zwischen den Menschen und den Unternehmen sowie das Gemeinschaftsgefühl fördern.

Siehe „Wohlbefinden: Konzeptideen für Wohlbefinden“

Entwicklung eines Ökosystems von Räumen

Entwicklung eines Ökosystems von Räumen

ÜBERSICHT ÜBER DAS ÖKOSYSTEM

Ein Ökosystem von Räumen ermöglicht es Unternehmen, resilienter zu werden. Es hilft ihnen, Büroflächen effektiver und kosteneffizienter zu nutzen, und es erleichtert zugleich die Erprobung unterschiedlicher Raumarten und schrittweise Weiterentwicklung der Arbeitsplätze.

Ein Ökosystem von Räumen unterstützt das Wohlbefinden der Mitarbeiter, indem es Einzelnen und Teams innerhalb der Büroflächen vielfältige Orte bietet, die Folgendes berücksichtigen:

Körperhaltung
Arbeitsplätze sollten zu körperlicher Bewegung im Arbeitsalltag anregen und den Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, im Sitzen, im Stehen oder auf Loungemobiliar zu arbeiten.

Präsenz
Räume sollten hochwertige analoge und digitale Interaktionen in Teams fördern – egal, ob diese nun in einem Raum arbeiten oder auf verschiedene Kontinente und Zeitzonen verteilt sind.

Lesen Sie „Distanzen überwinden“

Privatsphäre
Die Arbeitsumgebung sollte über Orte verfügen, die es auf unterschiedliche Weise ermöglichen, sich in offenen und abgeschlossenen Bereichen zurückzuziehen. Der Schutz der Privatsphäre ist für alle Mitarbeiter wichtig – als wesentliche Voraussetzung für deren Konzentrations- und Regenerationsfähigkeit und damit auch für deren Engagement.

Lesen Sie „Privatsphäre in der Krise“

Den resilienten Arbeitsplatz gestalten

Übersicht
Bereich für residente Mitarbeiter
Besprechungsbereich
Bereich für Nomaden
Sozialer Treffpunkt
Materialbereich

Übersicht

Übersicht

FÜNF BEREICHE

Wesentlich bei der Planung resilienter Arbeitsplätze ist die sorgfältige Kombination der fünf folgenden Raumtypologien (Bereiche), die so gestaltet sein sollten, dass sie leicht auf die sich wandelnden Bedürfnisse von Unternehmen und Mitarbeitern reagieren können.

Die Größe, der Flächenanteil und die Lage dieser Bereiche sollten individuell angepasst werden, um den jeweiligen Unternehmenszielen und kulturellen Rahmenbedingungen zu entsprechen. So entstehen anpassungsfähige Arbeitsplätze, die Veränderungsprozesse unterstützen, anstatt sie zu behindern.

Bereich für residente Mitarbeiter

Bereich für residente Mitarbeiter

In diesem Bereich erledigen Mitarbeiter alltägliche Arbeiten. Hier sind sowohl Einzel- als auch Teamarbeit möglich. Mit einer eigenen Arbeitsplatzausstattung, wie individuellem Stauraum und eigens ausgewählten Arbeitsmitteln, können Mitarbeiter ihrem Arbeitsplatz eine persönliche Note verleihen.

Holen Sie sich Design-Anregungen

Besprechungsbereich

Besprechungsbereich

Vielfältige Arbeitsplatzkonfigurationen, die die verschiedenen Arten der Teamarbeit unterstützen. Dieser Bereich bietet eine Vielzahl von Technologie-Tools, mit denen Teams sowohl im selben Raum als auch über große Distanzen miteinander kommunizieren und arbeiten können.

Holen Sie sich Design-Anregungen

Bereich für Nomaden

Bereich für Nomaden

Anlaufpunkt für mobile Mitarbeiter, die sich mit Kollegen vernetzen oder konzentriert arbeiten wollen. Dieser Bereich ermöglicht verschiedenste kurzfristige, aber auch ausgedehntere Interaktionen und bietet einen schnellen und einfachen Zugriff auf Strom- und Datenquellen.

Holen Sie sich Design-Anregungen

Sozialer Treffpunkt

Sozialer Treffpunkt

Behaglicher Bereich zum sozialen Austausch, zum Entspannen, zur informellen Zusammenarbeit, zum konzentrierten Arbeiten, aber auch zum Essen und Trinken. Kulturelle Besonderheiten von Teams oder Abteilungen können gezielt in die Gestaltung mit einbezogen werden.

Holen Sie sich Design-Anregungen

Materialbereich

Materialbereich

Zentral gelegener Bereich, in dem Arbeitsmittel und gemeinsam genutzte Materialen leicht zugänglich sind und Mitarbeitern persönliche Unterstützung und Dienste zur Verfügung stehen.

Holen Sie sich Design-Anregungen

Planungsideen rund um den resilienten Arbeitsplatz

E5EBK50J

Ein „eigener Teamraum“ ermöglicht den Teammitgliedern, die Arbeitsfortschritte darzustellen und ihre Ideen digital sowie an Whiteboards auszutauschen. Für alle Mitglieder

Mehr zu diesem Thema

E3YO0TXC

Wenn Ruhe eine entscheidende Rolle spielt, dann ist diese bibliotheksartige Umgebung genau das Richtige! Ein ruhiger Raum für absolute Konzentration

Mehr zu diesem Thema

EQ700IQQ

Sorgfältig konzipierte Bereiche in unmittelbarer Nähe zu den zugewiesenen Arbeitsplätzen bestechen durch ein „Mehr“ an Abgeschiedenheit und sorgen für eine

Mehr zu diesem Thema

E4JL1TBL

Der kleine Raum für Projektteams bietet individuelle Arbeitsplätze für alle möglichen Arbeitsaufgaben sowie ausreichenden Stauraum für Unterlagen oder persönliche Gegenstände.

Mehr zu diesem Thema

Bewährte Bereiche

ÜBERSICHT

Bei Steelcase dienen unsere eigenen Arbeitsplätze als Living Labs bzw. Work Labs, also als lebendige Labore, für unsere Designideen. Bevor wir unsere Arbeitsplatzlösungen auf den Markt bringen, forschen, entwickeln, verfeinern und verbessern wir sie – und testen sie an uns selbst. Damit verringert sich das Risiko für Sie, wenn Sie auf Basis unserer Designideen Ihre eigenen Arbeitsbereiche zusammenstellen.

Zwei unserer Living Labs sind das Steelcase WorkCafé und unser Innovation Center.

Entdecken Sie unsere Designideen und Tools und finden Sie heraus, wie jeder dieser bewährten Bereiche funktioniert und Sie sich Ihre Bereiche ganz nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen können.

Innovation Center

Fortschritt durch Innovation. Dieser Grundsatz gilt schon immer – über Jahrhunderte hinweg, in jedem Unternehmen und überall auf der Welt.

Das Innovation Center ist eine Lösung für Unternehmen, die Mitarbeitern vielfältige Konfigurationen für den problemlosen Wechsel zwischen Einzel- und Teamarbeit bietet.  Es vermittelt den dort tätigen Teams eine Kultur, die sich über Innovation definiert.

Gestaltungsideen rund um das Innovation Center

WorkCafé

Die Aufgaben der Arbeitswelt von heute sind vielfältiger und mit immer größeren Herausforderungen verbunden. Mitarbeiter werden immer mobiler und sind immer weiter verstreut. Oft verlassen sie das Büro, um ihrer Arbeit in einem Café oder an einem anderen Ort abseits des Unternehmens nachzugehen. Das trennt sie von ihren Kollegen, Arbeitsmitteln und der Unternehmenskultur.

Ein WorkCafé ist ein dynamischer Bereich, in dem Mitarbeiter mit ihren Kollegen, ihrer Arbeit und dem Unternehmen in Verbindung bleiben. Die traditionelle Firmenkantine wird so zu einem Treffpunkt zum Austausch, zur Zusammenarbeit, Konzentration und Innovation.

Gestaltungsideen rund um das WorkCafé

Verwandte Forschung und Erkenntnisse

360 Issue Wellbeing

Wohlbefinden: Ein Thema, das nur Gewinner kennt

Diese Fähigkeit zu fördern, ist allein aufgrund der vielfältigen Probleme angebracht, denen heutige Unternehmen gegenüberstehen. Der Drang nach Innovationen betrifft längst nicht mehr nur die Top-Marken. Innovationen sind vielmehr für alle unerlässlich, die unterm Strich gute Ergebnisse erzielen wollen.

Mehr zu diesem Thema

Think Better

An Arbeitsplätzen in aller Welt wächst das Bewusstsein, dass wir nicht unser gesamtes Potenzial ausschöpfen und dass wir zu vielen Ablenkungen ausgesetzt sind. Die Diagnose scheint klar zu sein, dennoch fühlen sich die meisten Menschen hilflos, irgendetwas anderes dagegen zu unternehmen, als noch härter und noch konzentrierter zu arbeiten.

Mehr zu diesem Thema

360 Magazine

Privatsphäre In der Krise

Und auch wenn die heutigen Arbeitsplätze die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern anscheinend erleichtern, sind viele Führungskräfte immer noch mit dem Tempo und den Erfolgszahlen unzufrieden.

Mehr zu diesem Thema

Distanzen Überwinden

Videokonferenzen bieten auf mehrere Standorte verteilten Teams nicht nur neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit, sie erzeugen auch ein neues Maß an Komplexität. Erfahren Sie unsere Erkenntnisse darüber, wie sich ungleiche Präsenzen vermeiden lassen.

Mehr zu diesem Thema

Toronto WorkLife Center

Sechs Dimensionen von Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Wohlbefinden zählt heute zu den entscheidenden Wettbewerbsfaktoren. Um es positiv zu beeinflussen, muss die mentale und körperliche Gesundheit der Mitarbeiter durch eine Umgebung gefördert werden, die ihnen die emotionale Kompetenz gibt, Dinge so zu interpretieren und zu erleben, dass sie zu produktiven und positiven Handlungen führen.

Mehr zu diesem Thema

The Privacy Crisis, Conference Enclave

Der Lösungsansatz für mehr Privatsphäre

Obwohl Privatsphäre ein allgemeines Bedürfnis am Arbeitsplatz ist, so sind nach Meinung der Steelcase Advanced Application Forscher persönliche Präferenzen, räumliche Gegebenheiten und kulturelle Vorgaben wichtige Faktoren bei der Gestaltung von Rückzugsmöglichkeiten.

Mehr zu diesem Thema

Thought Starters 360 Issue 67

Konzeptideen für Wohlbefinden Applikationen

Auf Basis unserer Forschungsergebnisse haben wir einige Applikationsbeispiele entwickelt, die als Anregungen für die durchdachte Gestaltung von Arbeitsumgebungen dienen können, angepasst an die physischen, kognitiven und emotionalen Bedürfnisse der Menschen bei der Arbeit.

Mehr zu diesem Thema

Jim Hackett

Die Schaffung einer Kultur des Wohlbefindens

Nur wenige Monate vor seinem Ruhestand Ende Februar 2014, hat 360° James P. Hackett, CEO von Steelcase, gebeten, seine Vorstellungen von Wohlbefinden zu teilen und zu beschreiben, welche Auswirkungen es auf Geschäftsführer und Unternehmen heutzutage hat.

Mehr zu diesem Thema

Boehringer - 360 Issue 67

Arbeitsorte, die das Wohlbefinden beflügeln

Ingelheim, Ridgefield, Conn. Führende Unternehmen wissen, dass Verbesserungen beim Mitarbeiter- Wohlbefinden nicht nur zu einer insgesamt gesünderen Belegschaft und zu niedrigeren Gesundheitskosten führen, sondern auch zu produktiveren, kreativeren und innovativeren Menschen, die seltener zu Mitbewerbern wechseln.

Mehr zu diesem Thema

Weitere Ressourcen

LEITFADEN „ERKENNTNISSE + LÖSUNGEN“

Der Steelcase Global Report ist die erste Studie, die die Zusammenhänge zwischen dem Engagement der Mitarbeiter und ihrer Arbeitsumgebung erforscht. Der auf dieser Studie aufbauende Leitfaden „Erkenntnisse und Lösungen – Der resiliente Arbeitsplatz: Engagement gestalten“ bietet zahlreiche Maßnahmen und Lösungen zur Schaffung von Arbeitsplätzen, die dazu beitragen, das Mitarbeiterengagement zu steigern.

Registrieren Sie sich für den Leitfaden

INSPIRIERENDE RÄUME

Dieses neue und dynamische Ökosystem von Räumen unterstützt alle Arbeitsweisen, derer sich Mitarbeiter bevorzugt bedienen – und gleicht so einer pulsierenden Gemeinschaft. Werden Sie mit Bedacht gestaltet, integrieren diese Räume Design, Materialgebung und Leistung in einer Weise, die eine ganz spezielle Atmosphäre erzeugt und neue Trends setzt.

Siehe Produkte und Galerie