Privatsphäre in der Krise

Weltweit sind Arbeitnehmer mit völlig neuen Problemen konfrontiert, die neue Wege des Informationsaustausches und der Bündelung von Wissen und Know-how erfordern. Zusammenarbeit wurde aus gutem Grund zur Triebfeder für Fortschritt und Innovation. Und auch wenn die heutigen Arbeitsplätze die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern anscheinend erleichtern, sind viele Führungskräfte immer noch mit dem Tempo und den Erfolgszahlen unzufrieden. Ohne zu wissen, was als nächstes zu tun ist, werden neue vielversprechende Mitarbeiter engagiert, schicke Gruppenräume designt, neue Technologie angeschafft oder verstärkt Teamschulungen angeboten — die gewünschten Resultate bleiben aber aus.

ähnliche Artikel

Privatsphäre In der Krise

Und auch wenn die heutigen Arbeitsplätze die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern anscheinend erleichtern, sind viele Führungskräfte immer noch mit dem Tempo und den Erfolgszahlen unzufrieden.

Privatsphäre – eine neue Definition

Auf der Basis ihrer Arbeitsergebnisse unterteilten die Steelcase Forscher den grundlegenden psychologischen Kontext zu individueller Privatsphäre in zwei Bereiche: Kontrolle der Informationen (was andere Personen über uns wissen dürfen) und Kontrolle der Außenreize (der Umgang mit Ablenkungen).

Der Lösungsansatz für mehr Privatsphäre

Obwohl Privatsphäre ein allgemeines Bedürfnis am Arbeitsplatz ist, so sind nach Meinung der Steelcase Advanced Application Forscher persönliche Präferenzen, räumliche Gegebenheiten und kulturelle Vorgaben wichtige Faktoren bei der Gestaltung von Rückzugsmöglichkeiten.

zu viel Lärm

In Büroräumen stammen störende Geräusche von unterschiedlichsten Quellen: Klimaanlagen, aufdringlichen Klingeltönen, Verkehrslärm, nahe gelegenen Baustellen, unzulänglichen Soundmasking-Systemen und insbesondere von den Stimmen anderer Personen.

Q&A mit David Rock

Wie gelingt es, bei der Arbeit absolut konzentriert zu sein, wie denken Führungskräfte und wie nimmt unser Unterbewusstsein Probleme in Angriff, die für bewusste Denkprozesse zu komplex sind – David Rock sucht Antworten auf diese Fragen und veröffentlicht seine Erkenntnisse in Büchern und auf seinem Blog.

Steigerung der Mitarbeitermotivation

Unzufriedene und unproduktive, demotivierte Mitarbeiter leisten kaum positive Beiträge und ihre negative Einstellung tendiert dazu, sich mit alarmierenden Folgen auszubreiten.

Eine digitale Agentur findet ihren Groove in neuen dynamischen Räumen

Inspiriert von dem, was er gesehen hatte, verwarf Giffin erste Pläne eines Großraumbüros mit abgetrennten Kabinen und entwickelte stattdessen ein Konzept, das sein Team und dessen verschiedene Bedürfnisse durch eine Bandbreite an unterschiedlichen Räumen unterstützt.

Das richtige Gleichgewicht: Bessere Zusammenarbeit dank neuer Ansätze bei der Privatsphäre

Wenn es ein Wort gibt, das für die strategische Intention, die hinter der Einrichtung einer neuen prestigeträchtigen Unternehmenszentrale des weltweit agierenden Energiekonzerns TAQA steht, so ist das Majlis — ein Wort, das im Arabischen einen Ort bezeichnet, an dem Menschen zusammenkommen und von ihrem Gastgeber gebührend empfangen werden.

Das Klassenzimmer umkrempeln

Eine Schule völlig umzukrempeln, kann nur dann gelingen, wenn Lehrer mithelfen und schulische Abläufe und pädagogische Maßnahmen überdenken. Dadurch, dass ganze Lektionen per Video angeschaut und nachbereitet werden können, kann mehr Unterrichtszeit für Gruppenarbeiten und den Austausch zwischen Lehrern und Schülern genutzt werden.

Neue Lernerfolge

Entscheidend hierbei aber ist, dass aktives Lernen individuelles Arbeiten in Ruhezonen nicht ausschließt. Es ist in der Tat so, dass je mehr sich das Lernen zu einem interaktiven Miteinander entwickelt, es sogar umso wichtiger ist, Räume zur Verfügung zu stellen, die individuelles und konzentriertes Arbeiten fördern.

Die Kraft des Raums: Die Renaissance des Büro

Eine 2014 im Namen von Steelcase durchgeführte Umfrage innerhalb 14 verschiedener Länder rund um den Globus bestätigte, dass die Menschen, die am meisten mit ihrer Arbeitsumgebung zufrieden sind, zugleich auch diejenigen sind, die voll und ganz hinter ihrer Arbeit stehen und vollsten Einsatz zeigen.

Spotlight Nachhaltigkeit

Hinter dieser neuen Transparenz stehen aber auch zahlreiche neue Chancen: es wird möglich, Entscheidungen durchdachter und vorausschauender zu treffen und die Entwicklungen können uns dabei helfen, unsere größten wirtschaftlichen, sozialen und umweltbedingten Herausforderungen zu bewältigen.

Visionen von der Zukunft. Visionen für next.

Über 600 Studierende reichten ihre Entwürfe ein. Nach einem Vorentscheid durch die Mitglieder der studentischen Fakultät wurden die beiden besten Vorschläge einer jeden Schule zur endgültigen Bewertung an einen unabhängigen Ausschuss einer professionellen Jury weitergereicht.