Der Culture Code

Der Wirtschaftswissenschaftler Pankaj Ghemawat sorgte für Kontroversen als er schrieb, „dass nur ein Teil dessen, was wir für Globalisierung halten, tatsächlich existiert, und dass selbst die Zukunft der Globalisierung mehr als ungewiss ist.“ Wie kann das sein? Wir leben in einer drahtlos vernetzten Welt, in der Designer aus Amsterdam mit Ingenieuren aus dem Silicon Valley kooperieren, um unter der Leitung eines Pariser Managers in Shenzhen Waren für den brasilianischen Markt zu produzieren. Ist diese Welt nicht „flach“, so wie Thomas Friedman es schon vor Jahren formulierte?

Ein Großteil unserer Arbeit ist auf unterschiedliche Orte verteilt, während führende Unternehmen die Globalisierung als eines ihrer wichtigsten strategischen Ziele betrachten. Dennoch ist das ganze Potenzial der globalisierten Wirtschaft längst noch nicht ausgeschöpft. „2004 verfügten weniger als ein Prozent der US-amerikanischen Unternehmen über ausländische Tochterfirmen, und davon operierten die meisten auch nur in einem einzigen Land.

Mehr dazu…