Ausgabe 9

Privatsphäre In der Krise

Und auch wenn die heutigen Arbeitsplätze die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern anscheinend erleichtern, sind viele Führungskräfte immer noch mit dem Tempo und den Erfolgszahlen unzufrieden.

Mehr zu diesem Thema

Diskussionsthemen

Weltweit sind Arbeitnehmer mit völlig neuen Problemen konfrontiert, die neue Wege des Informationsaustausches und der Bündelung von Wissen und Know-how erfordern. Zusammenarbeit wurde aus gutem Grund zur Triebfeder für Fortschritt und Innovation. Und auch wenn die heutigen Arbeitsplätze die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern anscheinend erleichtern, sind viele Führungskräfte immer noch mit dem Tempo und den Erfolgszahlen unzufrieden. Ohne zu wissen, was als nächstes zu tun ist, werden neue vielversprechende Mitarbeiter engagiert, schicke Gruppenräume designt, neue Technologie angeschafft oder verstärkt Teamschulungen angeboten — die gewünschten Resultate bleiben aber aus.

Alle früheren Ausgaben durchblättern

Privatsphäre in der Krise

Neueste Ausgabe herunterladen, um mehr über Steelcase und unsere Erkenntnisse zu erfahren.

Neue Ausgaben

  • Ausgabe 12

    Die Renaissance des Büros

    Seit Jahren wird von vielen Menschen das Ende des Büros prophezeit. Mobile Technologien erlauben es uns, überall zu arbeiten – wozu brauchen wir dann noch ein Büro? In der zunehmend komplexen Welt von heute sind die Orte, an denen wir arbeiten, dennoch so wichtig wie nie zuvor. Arbeiten ist eine soziale Aktivität und Menschen brauchen Orte, an denen sie sich treffen und Probleme lösen können. Das Büro ist nicht verschwunden, sondern mitten in einer Renaissance, in der sich Arbeitsplätze zu etwas völlig Neuem entwickeln.

  • Ausgabe 0

    Steelcase Global Report

    Diese Studie ist die erste, die den Zusammenhang zwischen Mitarbeiterengagement und Zufriedenheit am Arbeitsplatz untersucht. Das Ergebnis spiegelt eines der schwerwiegendesten Probleme heutiger Unternhemen dar: Nur 13% der Beschäftigten sind sehr motiviert.