Über Steelcase

Geschichte
Werte
Portfolio
Daten & Fakten

Geschichte

Geschichte

100 Jahre Steelcase

1912 in Grand Rapids, Michigan als Metal Office Furniture Company gegründet, blickt Steelcase auf eine mehr als hundertjährige Firmengeschichte zurück.

Den Grundstein für unseren Erfolg legten wir 1914 mit dem Patent für einen feuerfesten Papierkorb aus Stahl – einer bedeutenden Innovation zu jener Zeit.

Wir streben nach neuen Erkenntnissen und danach, diese in Innovationen zu verwandeln, die die Potentiale der Menschen am Arbeitsplatz freisetzen und ihnen den Arbeitsalltag erleichtern.

Werte

Werte

Unsere Werte

Diese Firma wurde 1912 von einigen Menschen mit starkem Bewusstsein für soziale Verantwortung gegründet. Ihre Prinzipien wurden das Fundament von Steelcase und werden seit Dekaden weitergereicht.

Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital und diese Werte das Zentrum dessen, was wir tun.

Unsere Werte:

  • Ehrlich und geradlinig handeln
  • Die Wahrheit sagen
  • Versprechen einhalten
  • Menschen mit Würde und Respekt behandeln
  • Ein positives Miteinander fördern
  • Die Umwelt schützen
  • Sich selbst übertreffen

Portfolio

Portfolio

Unser Portfolio

Über die feuerfesten Papierkörbe kamen wir zur Herstellung von Metallschreibtischen und führen seither das Rennen um Innovationen an. Unser Produktportfolio umfasst drei Schwerpunkte: Innenarchitektur, Möbel und Technologie.

Das Ergebnis ist eine breite Auswahl an Produkt-, Einrichtungs- und Dienstleistungsangeboten für Büroumgebungen und Räumen im Bildungs- und  Gesundheitswesen.

Die Entwicklung unserer Produkte  folgt höchsten Ansprüchen sozialer, ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit.

Daten & Fakten

Daten & Fakten

Daten & Fakten

  • Steelcase ist ein globales, börsennotiertes Unternehmen.
  • Im Geschäftsjahr 2014 waren wir mit einem Umsatz von 3 Mrd. US-Dollar Marktführer.
  • Steelcase besteht wesentlich aus den drei Marken Steelcase, Coalesse und turnstone sowie einigen Submarken wie Steelcase Health und Steelcase Education.
  • Wir verfügen über ein weltweites Netzwerk an Vertriebskanälen mit über 650 Fachhandelspartnern.
  • Firmensitz ist Grand Rapids, Michigan.
  • Steelcase beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter.

Vielfalt + Einbeziehung

Überblick
Gelebte Vielfalt
Vielfalt + Ethisch-Moralische Verantwortung
Internes Engagement + Gruppen
Foren

Überblick

Überblick

Als globales Unternehmen unterhält Steelcase Geschäftsbeziehungen mit unterschiedlichsten Unternehmen.  Wir fördern kulturelle Vielfalt durch:

  • eine faire Einstellungspraxis
  • die Sensibilisierung der Mitarbeiter für Themen zur Vielfalt am Arbeitsplatz
  • die Bildung von Partnerschaften mit anderen Unternehmen, die Vielfalt fördern

Erfahren Sie mehr

Gelebte Vielfalt

Gelebte Vielfalt

Wir fördern den Diskurs über Vielfalt am Arbeitsplatz und unser diesbezügliches Engagement unter unseren Führungskräften durch „Think Sessions“ und Treffen.
Zudem kooperieren wir mit Organisationen wie dem Grand Rapids Community College, TED und dem World Affairs Council, um wichtigen Vordenkern in der Gesellschaft Gehör zu verschaffen.  So hatten wir bereits B.D. Wong, Eric Alva, und Prinz Cedza Dlamini zu Gast,  die ihre neuen Sichtweisen zu Vielfalt und Inklusion mit uns teilten.

Vielfalt + Ethisch-Moralische Verantwortung

Vielfalt + Ethisch-Moralische Verantwortung

Steelcase zeigt sein internationales Engagement für globale Inklusion mit Schulungen zur Chancengleichheit (EEO) und Vielfalt am Arbeitsplatz. Seit den frühen 80er Jahren sind Schulungen zum EEO Pflicht für alle Mitarbeiter, um sexueller Belästigung vorzubeugen und Führungsqualitäten zu fördern.

Seit Gründung des Unternehmens legen wir besonders großen Wert auf integres Denken und Handeln. Dies spiegelt sich in unseren Unternehmensstandards  wieder, wobei wir über die bloße Einhaltung der gesetzlichen Mindestanforderungen in den Ländern, in denen wir tätig sind, hinausgehen.

Im Jahr 2000 begann Steelcase weltweit Schulungen für seine Mitarbeiter zu den Global Business Standards durchzuführen, um deren  Anwendung in der Praxis zu fördern.

Darüber hinaus unterstützen wir unsere Fachhändler, Lieferanten, Dienstleister, Berater und Geschäftspartner dabei, diese Standards in ihren Arbeitsalltag zu integrieren. Als Unternehmen fühlen wir uns verpflichtet, sämtliche Aspekte kultureller Vielfalt  in unser Handeln miteinzubeziehen, – von der Schulung der Mitarbeiter bis hin zur Förderung der Beziehung zuFachhändlern und Lieferanten.

 

Internes Engagement + Gruppen

Internes Engagement + Gruppen

Internes Engagement

Wir konzentrieren uns darauf, die Vielfalt bei der Einstellung unserer Mitarbeiter durch regelmäßige Berichterstattung an die Führungskräfte zu fördern. Viele unserer Mitarbeiter widmen ihre Zeit und Energie, um sich interkulturelles Wissen anzueignen. Zahlreiche Steelcase Mitarbeiter haben zu Themen über Vielfalt und Inklusion im Unternehmen referiert. Verschiedene Führungskräfte sind in Aufsichtsräten und als aktive Mitglieder von Organisationen tätig, die sich speziell für globale Inklusionsstrategien einsetzen.

Interne Gruppen

Steelcase unterstützt  zahlreiche interne Arbeitsgruppen, die Strategien zur Vielfalt und Inklusion aktiv umsetzen.

Die Steelcase Inclusion Partners Group bildete sich im Jahr 2008-2009, um die Arbeitserfahrung aller Mitarbeiter zu verbessern. Zu dieser Gruppe gehören weltweit 20 Mitarbeiter, die sich  einmal im Monat treffen, um neue Wege zu finden, wie man Verständnis und Bewusstsein für die vielfältigen Eigenschaften der Mitarbeiter fördern kann, die unser Unternehmen ausmachen.

Eine andere Arbeitsgruppe zur Förderung unserer globalen Aktivitäten für Vielfalt ist die Inclusive Partners Group.

Foren

Foren

Inforum

Steelcase ist Fördermitglied des Inforums, einem Berufsverband für Frauen in Michigan. Mit mehr als 2.000 Mitgliedern hat sich Inforum zum Ziel gesetzt, das Arbeitsumfeld in Michigan zur Förderung weiblicher Führungskräfte zu stärken.

Verschiedene weibliche Führungskräfte bei Steelcase waren Gründungsmitglieder des West Michigan Ortsverbands von Inforum mit über 500 Mitgliedern, die die meisten der großen Unternehmen in der Region vertreten.

Wenn Sie mehr über Inforum erfahren wollen

Das Steelcase Diversity Forum ist ein regelmäßig stattfindendes Treffen von Geschäftsführern.

Das Forum hat sich zum Ziel gesetzt:

  • ein Bewusstsein für unsere Aktivitäten zur Umsetzung von Vielfalt im Unternehmen zu schaffen.
  • Ideen zur Gestaltung von längerfristigen Aktivitäten zur Umsetzung von Vielfalt im Unternehmen zu teilen.
  • ein weltweites Netzwerk zu schaffen, um unsere Aktivitäten zur Vielfalt positiv zu beeinflussen.
  • Vorgesetzte zu ermutigen, Strategien zur Förderung der Vielfalt innerhalb ihrer eigenen Teams anzuwenden.

Karriere

Ein starkes und zuverlässiges Team

Wenn Sie ein Unternehmen suchen, das überzeugend und vertrauenswürdig ist – eines, das Ihnen erlaubt, Teil eines Teams zu sein, das mit Leidenschaft Lösungen sucht und die Dinge richtig macht – dann möchten wir Sie an dieser Stelle dazu einladen, sich von unseren Stellenangeboten zu überzeugen.

Wenn Sie mehr wissen wollen

Gemeinde

In der Gemeinde
Initiativen
Corporate Giving
FAQs

In der Gemeinde

In der Gemeinde

Weltweites Engagements für die Menschheit

Wir fühlen uns verpflichtet, unsere Ressourcen zu nutzen, um sie entsprechend unserer Unternehmenswerte für die Gesellschaft einzusetzen. Als Unternehmen gestalten wir  Beziehungen zur Gesellschaft, um innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens positive Veränderungen auf den Weg zu bringen. Wir unterstützen Programme zur Förderung von:

  • Wachstum und Beschäftigung
  • lebenslangem Lernen
  • kultureller Vielfalt
  • Kunst und kulturellem Erbe
  • einer positiven Umweltpolitik

Initiativen

Initiativen

Gesellschaftsverpflichtung

Seit der Gründung unseres Unternehmens 1912, gehört die Unterstützung der Gesellschaft zu einem integralen Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit.
Wir können als Unternehmen nur erfolgreich sein, wenn wir der Gesellschaft etwas zurückgeben. Darüber hinaus sind wir bestrebt darin,  Umwelt, Gesellschaft und Unternehmen in den kommenden Jahren nachhaltig zu fördern.

Mehr dazu

Corporate Giving

Corporate Giving

Beitrag für die Allgemeinheit

Wir sind uns des Wertes der der Teile der Gesellschaft bewusst, die es uns ermöglichen, ein gesundes Leben zu führen und neue Talente zu fördern.

Genauso sehen wir uns verpflichtet, diejenigen Teile der Gesellschaft zu unterstützen, bei denen Bedarf besteht.

Steelcase stellt Fähigkeiten und finanzielle Mittel für Programme zur Verfügung, die insbesondere unsere Werte fördern: Gemeinwohl und ökonomische Entwicklung, Bildung, Gesundheitsversorgung, Kunst- und Kulturförderung und Nachhaltigkeit.

 

Mehr dazu

FAQs

FAQs

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unseren Beziehungen innerhalb der Gesellschaft finden Sie auf unserer FAQ Seite.

Ansehen jetzt

Lieferant

Ein Überblick
Zulassungsverfahren
Auswahl
Lieferantenmanagement
Allgemeine Vereinbarung
Ressourcen

Ein Überblick

Ein Überblick

Wir folgen bei Steelcase weltweit der Strategie, die bestmöglichen Lieferanten zu identifizieren, um

  • für das Unternehmen erforderliche Produkte und Dienstleistungen, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, in entsprechender Menge und Qualität und zum günstigsten Preis zu liefern.
  • soziale und ökologische Verantwortung innerhalb der Lieferkette zu sichern.
  • modernste Liefermethoden anzuwenden.
  • eine Arbeits-umgebung zu fördern, die Talente anziehen und halten.

Zulassungsverfahren

Zulassungsverfahren

Unser Ziel ist die Entwicklung und Aufrechterhaltung einer stabilen Lieferkette mit lizenzierten Lieferanten, die zu den niedrigsten Gesamtkosten liefern und unsere Kundenerwartungen übertreffen.

Unser Zulassungsverfahren beruht auf dem gegenseitigen Austausch von Informationen, so dass sich jede Seite klar entscheiden kann, ob sie das Verfahren weiter fortsetzen will. So können wir diejenigen Lieferanten identifizieren, deren Qualitäten am meisten unseren Bedürfnissen entsprechen.

Auswahl

Auswahl

Lieferanten müssen ein Zulassungsverfahren bestehen und vereinbarte Leistungsanforderungen erfüllen. Das Verfahren ist unterteilt in Recherche,  Auswertung und  Bewilligung wie auch eine laufende Überwachung der Leistung.

Die dafür zuständigen Führungskräfte erstellen eine Liste mit potenziellen Lieferanten anhand verschiedener Quellen wie unsere Datenbank potentieller Materialhersteller und Dienstleister.

Die Datenbank besteht aus den Ergebnissen unserer globalen Lieferantenbefragung.

Ansicht Lieferantenselbstauskunft

Lieferantenmanagement

Lieferantenmanagement

Ein Lieferant wird aus unseren lizenzierten Lieferanten ausgewählt, wenn er spezielle Kriterien innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens und hinsichtlich Qualität, Zuverlässigkeit, Gesamtlieferkosten bis zum Zeitpunkt der  Nutzung, ökologische Auswirkungen etc. erfüllt.

Wir wählen unsere Lieferanten immer mit Blick auf unsere Kunden. Wir überwachen ihre Leistung, um sicherzustellen, dass die vereinbarten Lieferbedingungen erfüllt oder sogar übertroffen werden..

Allgemeine Vereinbarung

Allgemeine Vereinbarung

Bevor wir Ihnen den Zugang zu den technischen Spezifikationen von Steelcase gewähren, werden Sie aufgefordert, eine Vertraulichkeitsvereinbarung zu unterzeichnen.

Steelcase und der Lieferant einigen sich auf bestimmte Lieferbedingungen aus unseren globalen Rahmenverträgen. Wir haben verschiedene Vertragsarten, die von den zu erwerbenden Produkten abhängig sind.  Der Rahmenvertrag legt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen fest,  die für den Erwerb von Produkten, Material, Dienstleistungen oder  technischer Ausrüstung durch Steelcase von einem Lieferanten gelten.

Lizenzierte Lieferanten haben entsprechende Basisprozesse sowie Herstellungsprozesse (Schweiß-, Beschichtungs- oder Verklebungstechnik) demonstriert, dokumentiert und implementiert.

Ressourcen

Ressourcen

Verhaltenskodex

Wir arbeiten mit unseren Lieferanten zusammen, um wechselseitig unseren Kunden und unseren Shareholdern einen besseren Service zu bieten. Gemeinsam sind wir bestrebt, Qualitätsstandards zu erfüllen und zu übertreffen, die Effizienz und Effektivität zu steigern und Ressourcen und Kosten zu optimieren. Wir haben Richtlinien, Instrumente und Programme entwickelt, um das bestmögliche Endergebnis zu erzielen. Die wichtigste Richtlinie bildet der Steelcase Lieferanten-Verhaltenskodex.

Verhaltenskodex für Lieferanten

Berichterstattung über Konfliktmineralien

Supplysync Informationen über das online Netzwerk der Steelcase Lieferanten Supplysync ist eine private, webbasierte Plattform, die Steelcase mit seinem Lieferanten-Netzwerk verbindet. Diese bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen sowohl für indirekte als auch für direkte Materialzulieferer.

Wenn Sie bereits ein  Steelcase Lieferant sind, dann kann sich Ihr Einkäufer oder Primärkontakt bei Steelcase über die Supplysync-Plattform mit Ihnen austauschen. Wenn Sie sich als potentieller Lieferant bei uns bewerben möchten, dann füllen Sie bitte unseren Fragenkatalog für Lieferanten aus.

Supplysync

Supplier Questionnaire

SupplySync

Information on Steelcase’s online supply network

SupplySync is a private, Internet-based exchange that connects Steelcase with its supply network. The exchange provides a wide range of business services for both indirect and direct material suppliers.

If you are already a Steelcase supplier, your buyer or primary contact at Steelcase can share more about SupplySync with you. If you are interested in becoming a candidate supplier, please fill in our Candidate Supplier Questionnaire form.

SupplySync

Lieferant Vielfalt

Einführung
Programm
Vision
Initiatives

Einführung

Einführung

Unser CEO, Jim Keane, äußerte vor internem und externem Publikum, inklusive fast 200 Teilnehmern bei dem Steelcase Lieferanten Gipfel 2012, dass es Ideen sind, die seit 100 Jahren überleben, und nicht die Unternehmen. Steelcase wird seit über 100 Jahren von einer zentralen Grundidee getragen – das Potential der Menschen freizusetzen.  Wir sind dabei auch der Meinung, dass dies durch die Entwicklung einer vielfältigen Lieferantenstruktur möglich ist.

Programm

Programm

Seit 1991 konzentriert sich das Steelcase Supplier Diversity Program auf die Förderung der von Minderheiten, Frauen, ehemaligen Soldaten oder Kriegsinvaliden geleiteten Unternehmen und der HUBzone in den USA, indem wir sie in unsere Lieferantenstruktur integrieren.

Wir überprüfen unsere Ziele zur gelebten Vielfalt jeden Monat neu. Darüber hinaus nutzen wir weiterhin die Gelegenheit, an Konferenzen und Netzwerkgelegenheiten teilzunehmen, um unsere Verbindungen zu potenziellen Lieferanten auszuweiten.

 

Vision

Vision

Unsere Vision einer vielfältigen Lieferantenstruktur besteht darin, die Vielfalt unserer Unternehmen immer weiter auszubauen, zu entwickeln und zu bewahren, indem wir das bestmögliche Programm zur Förderung der Vielfalt so gestalten, dass es die Anforderungen unserer Branche und unserer Kunden übertrifft.

 

Initiatives

Initiatives

Unsere Bemühungen zur Förderung von Vielfalt umfassen:

  • die Teilnahme an Messen, Konferenzen, Netzwerkveranstaltungen, Kunden-präsentationen und Treffen von Verbänden, die unterschiedlichste Unternehmen vertreten, um Informationen über Steelcase auszutauschen und potentielle Lieferanten zu identifizieren.
  • die Pflege von Beziehungen zu vielfältigen Wirtschafts- als auch Mittelstandsverbänden.
  • Werbung in den Medien, die der Förderung der Vielfalt in unserer Wirtschaftslandschaft zu Gute kommt.
  • aktive Mitgliedschaft im National Minority Supplier Development Council, Michigan Minority Supplier Development Council  (MMSDC), Michigan Chamber of Commerce, Michigan Manufacturers Association, The Right Place, Inforum, Business Leaders for Michigan und der Grand Rapids Area Chamber of Commerce. Der MMSDC hat uns für 10 Jahre herausragendes Engagement und Unterstützung mit seinem Corporate One Award  ausgezeichnet.